Thai-Yoga Massage

Thai Yoga Massage

Die Thai-Yoga Massage ist eine bewegend und meditative Praxis aus der indischen Heilkunst, dem Ayurveda.
Sie fasziniert durch ihre Lebendigkeit in Form achtsamer Berührung und Bewegung.
Eine Thai-Yoga Massage schafft im Körper ein Wohlgefühl, innere Fülle und Wärme die nach innen und außen sichtbar strahlt.
Verfolgt man die Geschichte zurück, gilt als Begründer der Thai-Yoga Massage ein nordindischer Arzt namens Jivaka Kumar Bhacca, ein Zeitgenosse Buddhas und Leibarzt des Manghada-Königs Bimbisa vor mehr als 2500 Jahren.
Diese Informationen finden sich wieder in dem den Pali-Kanon, den alten Schriften des Buddhismus der südlichen Schule des Theravada.
Jivaka Kumar Bhacca wird auch heute noch in Thailand sehr verehrt. Dabei nicht nur wegen der Massage-Anwendungen , sondern auch mit seiner Beschäftigung und der Heilkraft von Kräutern und Mineralien.
Die Thai-Yoga Massage entwickelte sich über viele Jahrhunderte in buddhistischen Tempeln. Dabei ist der Wat-Pho Tempel in Bangkok der Berühmteste.

Theoretisches Fundament der Thai Yoga Massage

In den östlichen Heiltraditionen spricht man von Lebenskraft von der alle Wesen beseelt sind.
In der indischen Yoga Philosophie ist es Prana – die Lebensenergie. Sie zirkuliert in und um unseren Körper. Prana wird durch die Nahrung und Atmung aufgenommen und über ein Netz von Energielinien, den Prana Nadis im Menschen verteilt.
Diese Prana Nadis versorgen unseren so genannten Energiekörper in Sanskrit, Pranamaya Kosha mit vitaler Energie. In den alten Schriften wird von 72 000 Prana Nadis geschrieben.
Die Thai Yoga Massage hat sich 10 Linien ausgewählt.
Diese 10 Sen Linien sind ausreichend um bestimmte Krankheiten zu behandeln und Schmerzen zu lindern. Auf diesen Linien befinden sich Energiepunkte, Sanskrit Marmas. Diese Punkte sind so etwas wie Fenster, die durch einen Austausch mit der kosmischen Energie verbunden sind.
Vielleicht schlagen hier westliche Wissenschaftler die Arme über den Kopf.
Auf jeden Fall überrascht die Anwendung der Thai Yoga Massage immer wieder, in der rasch Krankheiten und Schmerzen gemildert und gar beseitigt werden können.
Krankheiten entstehen in der östlichen Philosophie durch Ungleichgewichte im Energiekörper. Diese aus dem Lot geratenen Ungleichgewichte aufzulösen, durch Neuverteilung in Bewegung nach innen und außen zu führen, ist eine der großartigen Möglichkeiten der Thai- Yoga Massage. Es werden sanfte Impulse auf seelischer und körperlicher Ebene in Gang gesetzt.

Umfang

Level 1  Basis Zertifikat 
56 Ustd. im Personal Training
75 Ustd. im Gruppenunterricht

Level 2 Therpie Teil/ Practitioner Zertifikat 
56 Ustd. im Personal Training
75 Ustd. im Gruppenunterricht

Thai-Yoga MassageThai-Yoga Massage